Der schiefste Turm der Welt - Gau-Weinheim
 
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Der schiefste Turm der Welt - Gau-Weinheim

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Sehenswürdigkeiten
Aktualisiert am: 23.09.2022
Beschreibung

Schiefer als der Campanile in Pisa: in dem beschaulichen Gau-Weinheim am Fuße des Wißbergs mitten in Rheinhessen schlägt der dreigeschossige Bruchsteinbau mit einem Neigungswinkel von über 5,4277 Grad (Stand Juli 2022) alle Rekorde!

Der mittelalterliche Wehrturm der ehemaligen Friedhofsbefestigung aus dem 16. Jahrhundert wurde 1749 zum Glockenturm umgebaut und erhielt zu diesem Zweck ein barockes Häubchen.  Ökumene wurde praktisch umgesetzt -beide Konfessionen nutzten ihn zeitweise. Seit seiner Sanierung im Jahre 1991 für 100.000 Mark erklingt sein „Bürgerliches Läuten“ an Werktagen um 11 Uhr, 13 Uhr und 18 Uhr.

2008 wurde die genaue Schräglage von einem Mainzer Vermessungsbüro bestätigt. Man vermutet, dass sich das Fundament immer mehr senkt. Aus Richtung Westen vom Kirchgarten aus können Sie die Schiefe nach rechts am besten erkennen.

Entdecken Sie dieses Wahrzeichen am nördlichen Ortsrand zwischen Mittel- und Obergasse im Landkreis Alzey-Worms bei einer Turmführung. Sie betreten den Turm über ein Spitzbogenportal mit s-förmigen Schmuckprofilen. Von hier aus haben Sie einen schönen Ausblick über Rheinhessen.

Feierlich wurde die Urkunde für den Weltrekord vom Rekord-Institut für Deutschland, kurz RID genannt, am 11. September 2022 am „Tag des offenen Denkmals“ anlässlich der Gau-Weinheimer Kerb überreicht. Das nächste Ziel ist ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. In Miniatur können Sie ihn bereits auf der Haut tragen: Eine Flonheimer Goldschmiedin hat einen schicken Turm-Anhänger kreiert.

Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Obergasse 1 , 55578 Gau-Weinheim
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Angebote in der Umgebung
Telefonnummer