Besucherbergwerk Fell
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Besucherbergwerk Fell

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Bergwerke und Höhlen, Geführte Touren
Aktualisiert am: 02.12.2019
Beschreibung

Das Bergwerk in Fell besteht aus 2 übereinanderliegenden Dachschiefergruben, die vor mehr als 100 Jahren bewirtschaftet wurden. 

Der obere Stollen mit dem schönen Namen Hoffnung wurde im Jahr 1850 erstmals erwähnt, der untere Stollen Barbara wurde im Jahr 1908 erstmals erwähnt. Die beiden Berwerke sind über einen 100 Meter langen Schacht miteinander verbunden. Die Stollen wurden restauriert, sind durchgehend beleuchtet und für Gäste bei einer Führung zugänglich. Die Tour dauert ca. 1 Stunde und informiert auf spannende Weise über die Bergbaugeschichte der Region. 

Am Bergwerk befindet sich ein Informationszentrum, dass mit Hilfe moderner Technik weitere Hintergründe zu den Themen Welt der Bergleute, Abbau- und Verarbeitungsmethoden, Fledermäuse und Weinbau bietet.

  • Direkt am Bergwerk sorgt das Bistro Weinstein für das leibliche Wohl.
  • Der Lehrpfad Grubenwanderweg führt zu dem Besucherbergwerk.

Preise

  • Kinder/Jugendliche (6-17 Jahre): 4,50 €
  • Erwachsene (ab 18 Jahre): 7,00 €

Bildquelle: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Öffnungszeiten
  • April bis Oktober
  • Dienstag – Sonntag und alle Feiertage geöffnet von 10 Uhr bis 18 Uhr (Start der ersten Führung zwischen 10:30 und 11:00 Uhr, letzte Führung um 16.50 Uhr).
  • Reguläre Führungen finden täglich ohne Anmeldung im Abstand von ca. 1 Stunde statt (keine festen Uhrzeiten).
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Auf den Schiefergruben 3 , 54341 Fell
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Telefonnummer