Barockgarten Park von Nell Palais von Nell
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Aktuelle Corona (Covid-19) Informationen und Handlungsanweisungen finden Sie unter www.corona.rlp.de.
Hochwasser in RLP: Spenden und Hilfe für die Opfer Hier finden Sie weiterführende Informationen und Kontodaten.

Palais 1733 und der Park von Nell

Kontakt mit dem Gastgeber
Touristikinfo
Telefonnummer
Urlaubsangebote
Burgen und Schlösser
Aktualisiert am: 19.10.2009
Beschreibung
1733 erbaute sich der Erbpächter des Trierer Domkapitels in Perl zwischen Pfarrkirche und Quirinuskapelle ein stattliches Hofhaus (Palais), das später in den Besitz der Familie von Nell überging. Gegenüber dem Palais führt ein Gartenportal mit doppelläufiger Freitreppe in den Nellschen Park, der im Rahmen des Projektes „Gärten ohne Grenzen“ zum Barockgarten umgestaltet wurde.

Öffnungszeiten: Der Barockgarten des Parks von Nell ist ganzjährig geöffnet. Das Palais befindet sich in Privatbesitz.
Kontakt mit dem Gastgeber
Touristikinfo
Anschrift
66706 Perl
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Telefonnummer