Marienkirche in Landau
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Marienkirche in Landau

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Kirchen und Klöster
Aktualisiert am: 30.08.2022
Beschreibung

Die Marienkirche in Landau wurde von 1908 bis 1911 im spätromanisch-gotischem Stil erbaut. Sie ist nach dem Dom in Speyer und der Klosterkirche in Otterberg die größte Kirche der Südpfalz. 

Die Kirche befindet sich zentral in Landau in der Nähe des Goetheparks. Sie ist 73 Meter lang, 40 Meter breit und 20 Meter hoch. Die Westtürme sind jeweils 60 Meter hoch. Aufgrund der Ausmaße wird sie im Volksmund auch "Dom zu Landau" genannt. Im Inneren ist die von der Firma G. F. Steinmeyer & Co. erbaute Orgel mit 70 klingenden Registern eine Besonderheit. 

Die Sakristei wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und später im modernen Stil wieder aufgebaut.

  • Sehenswert in der Marienkirche ist vor allem die 3,5 m hohe Marienstatue mit Kind aus Holz.
  • Die Kirche ist ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte. 
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Marienring 2 , 76829 Landau
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Telefonnummer