X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Historische Wehrkirche Finkenbach-Gersweiler

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Kirchen und Klöster
Aktualisiert am: 21.05.2007
Beschreibung
Ursprünglich Patrozinum des hl. Veit. 1304 Verkauf des Patronatrechts durch Edelknecht Johann gen. von Metz und seine Frau Agnes an Heinrich von Hohenfels. 1401 beim Landkapitel Münsterappel. Seit 1409 Wallfahrten zu den Quatembermessen. Im Zuge der Reformation seit 1540 lutherische Pfarrei.

Eine Besonderheit der Kirche sind Wandmalereien des 13.-14. Jh. Dargestellt sind 16 durch rote Rahmen getrennte Einzelbilder der Passion Christi, sowie eine Vorhangmalerei. Die Malereien sind einzigartig in der Pfalz, wenn nicht sogar in Südwestdeutschland. Mit dem Wandmalereizyklus von Finkenbach ist erstmals für die ausgehende Mittelalterperiode die Möglichkeit gegeben, ein unverfälschtes Bild dieser Kunstwerke zu erhalten und sie zu retten. Sie sind von ganz erheblicher Bedeutung für die Geschichte der Wandmalerei in der Pfalz.

Die Orgel (1743) erbaut steht unter Denkmalschutz.
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
67822 Finkenbach-Gersweiler
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Telefonnummer