Hängeseilbrücke Geierlay
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Hängeseilbrücke Geierlay

Kontakt mit dem Gastgeber
Herr Marcus Kirchhoff
Telefonnummer
Urlaubsangebote
Natur, Aussichtspunkte
Aktualisiert am: 06.12.2019
Beschreibung

Hängeseilbrücke Geierlay
 
Adrenalin pur für jedermann - wandern über die längste Hängeseilbrücke Deutschlands.

Der Hunsrück zeigt sich von seiner imposantesten Seite. In 100 Meter Höhe - balancierend auf einem schmalen Steg - wird Abenteuerlust mit atemberaubenden Ausblicken auf die waldreiche Umgebung belohnt. Angst muss dabei niemand haben, die Konstruktion wackelt kaum und ist sehr gut gesichert.
 
Zu finden ist die Brücke am namengebenden Felshang Geierlay, der ca. 10 km von Kastellaun entfernt zwischen den kleinen Orten Mörsdorf und Sosberg, zu finden ist. Am schnellsten gelangt man vom Besucherzentrum in Mörsdorf über einen 1,2 km langen ausgeschilderten Fußweg ans Ziel. Der Eintritt ist kostenfrei.

Auf dem Rückweg lohnt eine Wanderung durch den Hunsrück. Die Geierlay Runde führt z. B. unterhalb der Brücke am Mörsdorfer Bach zurück zum Besucherzentrum.
 
Auf einem Blick

  • Benutzung ist kostenfrei
  • Ganzjährig geöffnet, außer bei sehr schlechtem Wetter
  • 360 Meter lang, 100 Meter hoch, 85 cm bis 140 cm breit
  • Bis zu 600 Personen können gleichzeitig die Brücke überqueren
  • Bei Überquerung mit Kinderwagen auf die breite des Kinderwagens achten (max. 85 cm)
  • Überquerung mit Hunden an der Leine erlaubt
  • Parkplätze befinden sich in Mörsdorf

Bildquelle: Ingo Börsch

Kontakt mit dem Gastgeber
Herr Marcus Kirchhoff
Anschrift
Kastellauner Str. 23 (Besucherzentrum) , 56290 Mörsdorf
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Telefonnummer