X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

Die Schweppenburg

Urlaubsangebote
Burgen und Schlösser
Aktualisiert am: 21.05.2007
Beschreibung
Die Schweppenburg im Brohltal, ein Schmuckstück dieses romantischen Tales, darf einen besonderen Beitrag beanspruchen. Sie liegt im Gebiet der Gemeinde Niederlützingen. Das hochaufragende Schlößchen mit seinen Volutengiebeln und seinen von welschen Hauben gekrönten Ecktürmen erhielt seine heutige Gestalt durch einen Umbau in den Jahren 1637 - 39 unter Bertram von Metternich. Dadurch verlor es den Charakter einer Wehrburg, den es vordem besessen hatte. Der alte Teil der Burg, dessen Fundamente 5 Fuß dicke Mauern aufwiesen, lag talaufwärts und war mit gotischen Flankierungstürmchen geziert. Nach dem Umbau diente er als Wirtschaftsgebäude und wurde 1785 niedergelegt unter Rudolf Constanz, Freiherrn von Geyr.
Jene erste Schweppenburg wird zwar in der Mitte des 14. Jahrhunderts erstmals in Urkunden erwähnt, dürfte jedoch viel früher bestanden haben. Sie beherrschte den hier vorhandenen Engpaß des Brohltals. Der eigenartige Name der Burg gibt uns Rätsel auf. Den Ortsnamen Schweppenhausen (bei Windesheim im Kreis Kreuznach) glaubt Fr. Seuser auf den germanischen Stamm der Sueben = Schwaben zurückführen zu dürfen. Wenn diese Deutung auch auf unsere Burg zuträfe, könnte der Ursprung, in der Zeit der Völkerwanderung zurückreichen.
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
56656 Brohl-Lützing
Lage
Gastgeber
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung