August-Becker-Weg - literarischer Wanderweg
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension

August-Becker-Weg - literarischer Wanderweg

  Start
Klingenmünster
  Ziel
Münchweiler
  Streckenlänge
114 km
  Dauer
18 Stunden
  Schwierigkeit
mittel

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels am August-Becker-Weg - literarischer Wanderweg

Beschreibung

August Becker war ein Pfälzer Schriftsteller, der im späten 19. Jahrhundert geschrieben hat. Sein Roman der Pfalz und die Pfälzer machten Ihn bekannt. Er gilt als Begründer der Pfälzer Volkskunde.

Der August-Becker-Weg wandert auf den Spuren des Schriftstellers. Start und Ziel ist Klingenmünster, dem Geburtsort von Auguste Becker. In dem Ort steht bis heute das Geburtshaus des Schreibers und ein Denkmalbrunnen zu seinen Ehren.

Der Weg führt über rund 75 km durch die Südpfalz.

  • Der erste Abschnitt führt entlang der Deutschen Weinstraße bis nach Bad Bergzabern unweit der französischen Grenze. Dieser Abschnitt kann am Stück erwandert werden. In Bad Bergzabern befindet sich ein Thermalbad und jede Menge Einkehrmöglichkeiten.
  • Der zweite Abschnitt führt durch das Dahner Felsenland, eine landschaftlich reizvolle Region mit bizarren Felsformationen. Hier wird die Tour deutlich hügeliger, eine gewissen Kondition sollte mitgebracht werden. 
  • Gegen Ende der Tour wandert man in der Nähe von Annweiler. Ein Abstecher zur berühmten Burg Trifels ist möglich.
Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung