Kloster Jakobsberg
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Rheinland-Pfalz
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Aktuelle Corona (Covid-19) Informationen und Handlungsanweisungen finden Sie unter www.corona.rlp.de.
Hochwasser in RLP: Spenden und Hilfe für die Opfer Hier finden Sie weiterführende Informationen und Kontodaten.

Kloster Jakobsberg

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Kirchen und Klöster
Aktualisiert am: 05.10.2021
Beschreibung

Ursprünglich war die kleine Kapelle mit Eremitage als Notunterkunft für Mönche gedacht.

1720 von Pfarrer Blasius Caesar erbaut,  wurde 1857 die baufällige Kapelle nach Plänen von Ignaz Opfermann neu errichtet und 1862 durch den Mainzer Bischoff Emmanuel von Ketteler eingeweiht. 1922 zog der Trappistenorden ein. Die Wallfahrt und die Idee der Kostergemeinschaft wurden zunehmend beliebter. Dadurch entstand das Kloster der 14 Nothelfer, bald darauf eine Klosterbäckerei und 1933 eine Pilgerhalle. Während des Nationalsozialismus litten die Mönche unter Beeinträchtigungen.

Zwischen 1951 und 1960 war im Kloster das Noviziat der Ostdeutschen Provinz untergebracht. Durch die Unruhen Jahren in Afrika Anfang der 60er Jahre wurden viele Missionsbrüder aus Krisengebieten zurückbeordert und zogen als erste Gemeinschaft ins Kloster, das mittlerweile vom Benediktinerorden erworben wurde.

1983 und 1990 entstanden neue Gebäude, die als Bildungsstätte der Jugend- und Erwachsenenbildung und Kulturzentrum der Benediktiner dienen. In den Sommermonaten werden hier jährlich 3 Wallfahrten zelebriert.

Bildquelle: IS / www.pixelio.de 

Öffnungszeiten
  • Montag – Donnerstag: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sonntag: 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Kloster Jakobsberg , 55437 Ockenheim
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Telefonnummer